Das geheime Cocktail-Buch

Das Barbuch der New Yorker PDT Bar
Akribisch recherchiert, lässig geschrieben, wunderbar gestaltet. Dieses Cocktail-Buch sollte in keiner Haus- oder Cocktailbar fehlen.
Authors: 
Jim Meehan, Chris Gall
Editors: 
R. Klanten
Available at Gestalten Space Berlin
 
Release Date: 
September 2012
Format: 
13,5 x 21 cm
Features: 
368 Seiten, vollfarbig, Hardcover, Schutzumschlag, Lesebändchen, Blindprägung, Heißfolie
Language: 
German
ISBN: 
978-3-89955-436-6
  • Not Available
 

About This Book

Das geheime Cocktail-Buch stammt von Jim Meehan, dem Chef der New Yorker PDT Bar, einem der Epizentren der aktuellen Cocktailkultur. Sein Buch nimmt Sie mit hinter den Tresen dieser Bar. Neben mehr als 300 Rezepten klassischer wie ausgefallener Cocktails teilt er sein umfassendes Wissen über Spirituosen, Zubehör, Gläser, Gerätschaften, Techniken und alles, was zum Mixen dazugehört. Außerdem gibt es originelle Barfoodrezepte und eine Bibliographie der wichtigsten Barbücher. Kurz gesagt, Meehan nimmt von der idealen Olive für den Martini bis zur Baretikette zu allem Stellung, was man für den Betrieb einer guten Bar – oder wahlweise für die perfekte Cocktailparty – braucht.


So kenntnisreich, akribisch, ja pedantisch Jim Meehan den Inhalt zusammengetragen hat, so lässig geschrieben und visuell ansprechend ist Das geheime Cocktail-Buch gestaltet und vom kongenialen Illustrator Chris Gall im Comic-Noir-Stil bebildert worden. Als praktisches Handbuch, Einblick in die New Yorker Barkultur und ideales Geschenk sollte es in keiner Haus- oder Cocktailbar fehlen. Zum Wohl!

 

Browse The Book

More About This Book

„Endlich ein Buch, das ein Muss für alle Barliebhaber – vor und hinter dem Tresen – ist! Ich gratuliere meinem langjährigen Freund Jim Meehan.“
—Charles Schumann


„Vom PDT Bar-Buch müssen sich Bartender und Liebhaber gleich zwei kaufen. Eins für die Sammlung und eins für die Bar. Sie werden damit arbeiten, es gehört hinter jede Bar – die Rezepte sind perfekt. Ein ‚Must Have‘ für Bartender!“
—Jörg Meyer 


„Wenn ich durch dieses grandiose, detailreiche und formvollendete Cocktail-Buch blättere, wünsche ich mir, ich hätte es geschrieben.“
—David Wondrich 


Getrunken wird immer. Aber spätestens seit der Fernsehserie Mad Men erleben der Cocktail und die ihn umgebende Barkultur eine wahre Wiedergeburt. Die weltweite Schar der Liebhaber gemixter Getränke wächst rasant. Die neue Lust auf den Cocktail wird nur durch den Wissensdurst seiner Anhänger noch übertroffen. Begierig schlürfen diese alles auf, was man über Mischgetränke, deren Inhaltsstoffe, Zubereitung und Geschichte wissen sollte. Mixologen interpretieren klassische Drinks neu. Durch Seminare und Bücher besorgen sich viele „Barfliegen“ das Wissen und die Grundstoffe, um ihre Lieblingsdrinks daheim und im Freundeskreis zu mixen.


Jim Meehan ist der Chef der New Yorker PDT Bar, eine der Epizentren der aktuellen Cocktailkultur. Sein Buch nimmt Sie mit hinter den Tresen dieser Bar. Neben mehr als 300 Rezepten klassischer wie ausgefallener Cocktails teilt Meehan sein umfassendes Wissen über Spirituosen, Zubehör, Gläser, Gerätschaften, Techniken und alles, was zum Mixen dazugehört. Außerdem gibt es originelle Barfoodrezepte und eine Bibliographie der wichtigsten Barbücher. Kurz gesagt, Meehan nimmt von der idealen Olive für den Martini über die Eismaschine bis zur Baretikette zu allem Stellung, was man für den Betrieb einer guten Bar – oder wahlweise für die perfekte Cocktailparty – braucht.


So kenntnisreich, akribisch, ja pedantisch Jim Meehan den Inhalt zusammengetragen hat, so lässig geschrieben und visuell ansprechend ist Das geheime Cocktail-Buch gestaltet und vom kongenialen Illustrator Chris Gall im Comic-Noir-Stil bebildert worden. Als praktisches Handbuch, Einblick in die New Yorker Barkultur und ideales Geschenk sollte es in keiner Haus- oder Cocktailbar fehlen. Zum Wohl!

Über die PDT Bar:


Am St. Marks Place im New Yorker East Village versteckt sich eine der angesagtesten Cocktailbars der Welt – die PDT Bar von Jim Meehan. Die Buchstaben PDT stehen für Please Don’t Tell – sag’s nicht weiter – und in diesem Sinne ist das Lokal eine Liebeserklärung an die „speakeasies“ der Prohibitionszeit sowie die klassische Barkultur, deren Ursprünge im Amerika des 19. Jahrhundert liegen.


Wer die alte Telefonzelle in der trashigen Hot Dog Bude Crif Dogs betritt und hier eine Nummer auf der Wahlscheibe wählt, dem öffnet sich (vielleicht) die Tür zu einer schummerigen Cocktaillounge mit fabelhafter Stimmung, in der neben köstlichen Drinks die kreativsten Hot Dogs der Stadt auf der Karte stehen. Der gefeierte Mixologe Jim Meehan verrät in diesem Barbuch nicht nur die Rezepte der sensationellen Cocktails, die in seiner Bar über den Tresen gehen, sondern hat zusammen mit dem Illustrator Chris Gall einen wahren Klassiker der Cocktailliteratur geschaffen. 

Über Jim Meehan:


Jim Meehan, Bartender, Dozent und Schriftsteller, arbeitete in einigen der angesagtesten Restaurants und Bars von New York wie Gramercy Tavern, Pegu Club und Five Points bevor er mit seiner PDT (Please Don’t Tell) Bar weltweite Bekanntheit erlangte. Er ist Mitherausgeber des jährlich erscheinenden Cocktail-Buchs des Food & Wine Magazine und schreibt eine monatliche Kolumne für das Sommelier Journal. In den Jahren 2007 und 2008 wurde Meehan von StarChefs.com und dem Cheers Magazine als zukünftiger Starmixologe entdeckt und im Jahr 2009 bei Tales of the Cocktail als American Bartender of the Year ausgezeichnet. Jim Meehan lebt und arbeitet im New Yorker Viertel East Village zusammen mit seiner Frau Valerie und der französischen Bulldogge Pearl


Über Chris Gall:


Chris Gall arbeitet seit über 25 Jahren als Illustrator und Schriftsteller. Die Bandbreite seiner Arbeiten reicht von Firmenlogos bis hin zu großen Wandgemälden, die sich weltweiter Beachtung erfreuen. Galls Werke erscheinen in nahezu jeder bedeutenden Publikation in den USA und wurden mit über 50 Preisen von Institutionen wie der Society of Illustrators und dem Magazin Communication Arts ausgezeichnet. Millionen von New Yorkern kennen Galls Flying Fish aus der New Yorker U-Bahn. Chris Gall lebt in Tucson, Arizona mit seiner Frau Ann.



Related Gestalten.tv Videos


Das geheime Cocktail-Buch – Interview mit Jim Meehan (Deutsches Video)




Das geheime Cocktail-Buch – Interview with Jim Meehan (English video)